BRW – Bildungsinstitut der Rheinischen Wirtschaft

Potenzialanalyse für Schule & Beruf. So individuell wie jeder Mensch, so individuell gestalten wir Bildung – auch schon für den Nachwuchs. Das BRW bietet Förderprojekte zur schulischen und beruflichen Orientierung

Bergheim

02271.98 666-0

 

Euskirchen (2)

02251.94 91-0    

 

Köln

0221.46 02 31-0 

Krefeld

02151.65 74 2-46 

Kerpen

02237.97 99-659 

Steckbrief Sandra Stolz

Ich heiße Sandra Stolz, bin 31 Jahre alt, lebe in einer Ehe und habe eine Tochter von 10 Jahren.

Nach meinem Realschulabschluss fand ich keinen Ausbildungsplatz und arbeitete als Aushilfe  im  Restaurant. Mit 21 Jahren wurde ich Mutter und ging in Elternzeit.

Das Ziel eine Ausbildung erfolgreich abzuschließen habe ich, auch nach meiner Elternzeit, nicht aufgegeben. Nachdem für die Betreuung meiner Tochter gesorgt war, habe ich mich beim Jobcenter Euskirchen über Möglichkeiten einer Ausbildung informiert. So habe ich von dem Projekt „EliTA – Eltern in Teilzeit Ausbildung“ beim BRW erfahren und alles daran gesetzt dort einen Platz zu bekommen.

Während meiner Teilnahme an dem Projekt habe ich beim BRW ein Praktikum absolviert und so einen detaillierten Einblick in die reale Arbeitswelt und den Ausbildungsberuf der Kauffrau für Bürokommunikation erhalten. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Projektes war ich sehr glücklich, als mir eine Ausbildungsstelle in Teilzeit (30 Wochenstunden) zur Kauffrau für Bürokommunikation in der Zentrale in Euskirchen angeboten wurde.

Vom ersten Tag an habe ich mich im BRW wohl gefühlt und nach drei Jahren erfolgreicher Ausbildung, bin ich seit Januar 2016 festangestellt.

Anfang diesen Jahres erwarte ich mein zweites Kind und verabschiede mich nun bis zum November 2022 in Mutterschutz und anschließendem Erziehungsurlaub. Im Jahre 2022 stehe ich dem BRW wieder voller Tatendrang zur Verfügung.