BRW – Bildungsinstitut der Rheinischen Wirtschaft

Potenzialanalyse für Schule & Beruf. So individuell wie jeder Mensch, so individuell gestalten wir Bildung – auch schon für den Nachwuchs. Das BRW bietet Förderprojekte zur schulischen und beruflichen Orientierung

Bergheim (2)

02271.98 666-0 

Euskirchen

02251.94 91-0

 

Köln

0221.46 02 31-0 

Krefeld

02151.65 74 2-46 

Beratung zur beruflichen Entwicklung (BBE)

Nutzen Sie Ihre Potenziale – so werden Ideen wirksam.
Beratung zur beruflichen Entwicklung 

Zeigen Sie Ihre Kompetenzen – sie werden gebraucht.
Fachberatung Berufliche Anerkennung

 

Projektdetails

Beratung zur beruflichen Entwicklung

Die Beratung bietet Beschäftigten und Berufsrückkehrenden in NRW die Möglichkeit, sich kostenfrei beraten zu lassen. Wir beraten bei beruflichen Veränderungen, zu beruflichen Weiterbildung oder der Rückkehr ins Berufsleben. Wir richten unsere Beratung dabei an Ihren persönlichen Bedürfnissen aus. Von der ersten Orientierung über eine Kompetenzbilanzierung bis hin zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche kann dabei alles bearbeitet werden.

Fachberatung zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsabschlüsse. Im Rahmen der Beratung zur beruflichen Entwicklung führt das BRW eine Fachberatung zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse durch.

Wir geben eine Orientierung über die Möglichkeiten der Anerkennung, erläutern die unterschiedlichen Verfahren und die Voraussetzungen und begleiten Sie im Anerkennungsverfahren.

Informationen

Zielgruppe

Ratsuchende in beruflichen Veränderungsprozessen und Berufsrückkehrende

Dauer

Die Beratung kann bis zu neun Stunden an mehreren Terminen innerhalb eines Zeitraumes von sechs Monaten umfassen

Voraussetzung

Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass Arbeits- und/oder Wohnort in NRW liegen

Durchführung

Euskirchen

Finanzierung

Die Beratung ist für Sie kostenlos und wird über das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales, sowie den Europäischen Sozialfonds finanziert

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Wählen Sie den für sich bestgelegenen Standort zur Kontaktaufnahme.

Erfahrungen unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer

„Ich wollte gerne eine Ausbildung in einem handwerklichen Beruf beginnen. In der Beratung haben wir über einen Interessentest geschaut, welcher Beruf gut zu mir passt. Gleichzeitig wurde mir dabei geholfen meinen Schulabschluss anerkennen zu lassen und Bewerbungen zu schreiben. So konnte ich einen Ausbildungsplatz als Zerspanungsmechaniker bekommen.“

Teilnehmer, 27 Jahre

„In meiner Anstellung war ich nicht mehr glücklich, da ich nicht so angestellt war, wie ich eingesetzt und bezahlt wurde. Mein Aufgaben- und Verantwortungsbereich war größer, als er sein sollte und das Verhältnis zu meinen Vorgesetzten war nicht sehr vertrauensvoll. In der Beratung haben wir über meine Situation nachgedacht und gemeinsam Überlegungen angestellt, was ich verändern kann und welche Möglichkeiten ich sonst habe. Das hat mir die Augen geöffnet und mir den Mut gegeben, mir eine Selbstständigkeit aufzubauen.“

Teilnehmerin, 55 Jahre

„Aufgrund einer Arbeitslosigkeit musste ich mich neu orientieren. Das ist mir sehr schwer gefallen ist, da ich mein Studium nicht in Deutschland absolviert habe. In der Beratung wurde ich darin unterstützt mein polnisches Diplom bewerten zu lassen und gleichzeitig wurde ich ermutigt, eine Initiativbewerbung an ein Unternehmen zu schreiben, für das ich sehr gerne arbeiten würde. Auch bei der Formulierung der Bewerbung hat mich mein Berater unterstützt. Durch die Beratung konnte ich mich in die Richtung bewegen, in die ich gehen wollte.“

Teilnehmerin, 35 Jahre, Euskirchen