BRW – Bildungsinstitut der Rheinischen Wirtschaft

Potenzialanalyse für Schule & Beruf. So individuell wie jeder Mensch, so individuell gestalten wir Bildung – auch schon für den Nachwuchs. Das BRW bietet Förderprojekte zur schulischen und beruflichen Orientierung

Bergheim

02271.98 666-0

 

Euskirchen (2)

02251.94 91-0    

 

Köln

0221.46 02 31-0 

Krefeld

02151.65 74 2-46 

Kerpen

02237.97 99-659 

Vorbereitung auf eine
geförderte Beschäftigungsaufnahme* (Complete/ Jobfinder)

Maßnahme zur ganzheitlichen Unterstützung als Vorbereitung auf eine
geförderte Beschäftigungsaufnahme nach §16e SGB II oder §16i SGB II

Projektdetails

Ziel ist es, Sie im Rahmen einer ganzheitlichen Unterstützung auf die Aufnahme eines nach § 16e oder i SGB II geförderten Beschäftigungsverhältnisses vorzubereiten und Sie während des gesamten Aktivierungs- und Vermittlungsprozesses zu stabilisieren, zu unterstützen und zu begleiten. Bei diesem ganzheitlichen Beratungs- und Unterstützungskonzept werden zu jeder Zeit Ihre individuellen Voraussetzungen sowie die Anforderungen des Arbeitsmarktes berücksichtigt. Ein Schwerpunkt des Projekts fokussiert die Aktivierung im Sinne der Stärkung und des Ausbaus Ihrer vorhandener Kompetenzen.

Informationen

Zielgruppe

Kund*innen des Jobcenters Köln nach §16e SGB II
Kund*innen des Jobcenters Rhein-Erft-Kreis nach §16e SGB II oder 16i SGB II

Dauer

4 bis maximal 8 Monate, die individuelle Maßnahmedauer besprechen Sie bitte mit Ihrer Integrationsfachkraft

Voraussetzung

Zuweisung durch das Jobcenter Köln notwendig
Zuweisung durch das Jobcenter Rhein-Erft-Kreis notwendig

Durchführung

Köln, Kerpen

Finanzierung

Das Projekt wird vollständig vom Jobcenter Köln bzw. vom Jobcenter Rhein-Erft-Kreis finanziert

Inhalte

Erstgespräch
Gruppencoaching
Selbstvermarktungsstrategien
mehr anzeigen
Zeitmanagement
Erstellung des Aktivierungs- und Eingliederungsplans
Kompetenzbilanzierung
Umgang mit der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit
Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
Gesundheitsförderung
Einzelcoaching
Betriebliche Erprobung
Eingliederung in eine geförderte Beschäftigung nach §16 e oder i SBG

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Wählen Sie den für sich bestgelegenen Standort zur Kontaktaufnahme.