BRW – Bildungsinstitut der Rheinischen Wirtschaft

Potenzialanalyse für Schule & Beruf. So individuell wie jeder Mensch, so individuell gestalten wir Bildung – auch schon für den Nachwuchs. Das BRW bietet Förderprojekte zur schulischen und beruflichen Orientierung

Bergheim

02271.98 666-0

 

Euskirchen (2)

02251.94 91-0    

 

Köln

0221.46 02 31-0 

Krefeld

02151.65 74 2-46 

Kerpen

02237.97 99-659 

Vorbereitung und Vermittlung
von finanziell geförderten Arbeitsplätzen

Sie sind auf der Suche nach Personal und haben Interesse, Langzeitarbeitslose bei der Integration in den ersten Arbeitsmarkt zu unterstützen?
Wir helfen Ihnen gerne dabei.

 

Projektdetails

Wir vermitteln Ihnen die passenden Mitarbeiter*innen im Rahmen des Teilhabechancengesetzes. Während einer Vorbereitungsmaßnahme werden die Kunden für den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt gecoacht und aktiviert.
Im Rahmen einer beschäftigungsbegleitenden Betreuung haben Sie innerhalb der ersten Zeit der Beschäftigung die Sicherheit, dass der/die neue Mitarbeiter*in weithin aktiviert und motiviert bleibt.
Alle wichtigen Informationen zum Teilhabechancengesetz finden Sie unter https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/foerderung-von-langzeitarbeitslosen

Informationen

Zielgruppe

Unternehmen, die Interesse haben, im Rahmen des Teilhabechancengesetzes eine/n Mitarbeiter*in einzustellen

Dauer

bis zu 5 Jahre

Voraussetzung

Sozialversicherungspflichtige (befristete) Beschäftigung von mind. zwei Jahren

Finanzierung

Sie erhalten seitens des Jobcenters im Rahmen des Teilhabechancengesetzes bis zu zwei bis fünf Jahre Lohnkostenzuschüsse zwischen 50-100%

Inhalte

Betreuung ab der Arbeitsaufnahme
Individuelle Alltagshilfen
Stabilisierung des Beschäftigungsverhältnisses
mehr anzeigen
Intensive Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber
Begleitung beim Übergang in eine nicht geförderte Beschäftigung

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Wählen Sie den für sich bestgelegenen Standort zur Kontaktaufnahme.