BRW – Bildungsinstitut der Rheinischen Wirtschaft

Potenzialanalyse für Schule & Beruf. So individuell wie jeder Mensch, so individuell gestalten wir Bildung – auch schon für den Nachwuchs. Das BRW bietet Förderprojekte zur schulischen und beruflichen Orientierung

Bergheim (2)

02271.98 666-0

 

Euskirchen

02251.94 91-0

 

Köln

0221.46 02 31-0 

Krefeld

02151.65 74 2-46 

Fachkraft für hauswirtschaftliches
Versorgungs- und Betreuungsmanagement

Der Bedarf an Hauswirtschaftlichen Fachkräften wächst ständig und bietet gute und dauerhafte Beschäftigungsmöglichkeiten.
Es erwarten Sie abwechslungsreiche und vielseitige Aufgabengebiete im Catering, Hotels, Pensionen, Gesundheits- und REHA Zentren,
Kitas, Senioreneinrichtungen und Privathaushalten.

 

Projektdetails

Beim Berufsfeld Hauswirtschaft und hier im Speziellen der Versorgung und Betreuung handelt es sich um einen zukünftig besonders stark expandierenden Wachstumsmarkt mit steigender Nachfrage nach professionellen und differenzierten Dienstleistungen: Die Altersstruktur der Beschäftigten in der Hauswirtschaft lässt in ca. 10 Jahren eine Versorgungs- und Betreuungslücke von mindestens 40% erwarten.  Aufgrund dieser Entwicklungen werden qualifizierte Personen im Bereich Hauwirtschaft mehr und mehr nachgefragt. Das Projekt verfolgt das Ziel diese entstehenden Lücken mit Personal zu füllen, welches in der Lage ist die hauswirtschaftlichen Tätigkeiten im Versorgungs- und Betreuungssektor professionellzu erledigen.

Informationen

Zielgruppe

Arbeitslose und Arbeitsuchende
Menschen ohne Berufsabschluss, „Angelernte“
Personen mit veraltetem Berufsabschluss („Wiederungelernte“)
Menschen mit Migrationshintergrund, die nicht über eine in Deutschland anerkannte Berufsausbildung verfügen

Dauer

320 Stunden
fachtheoretischer und -praktischer Unterricht

160 Stunden
Praktikum

Zeitraum der Qualifizierung 5 Monate (in Teilzeit)

Voraussetzung

Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit in der Hauswirtschaft und Freude im Umgang mit Menschen

Abschluss

Nach Teilnahme und bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie das BRW-Abschlusszertifikat:„Geprüfte Fachkraft für hauswirtschaftliches Versorgungs- und Betreuungsmanagement“

Durchführung

Köln, Euskirchen

Finanzierung

Kostenfrei mit Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein nach §45 Abs. 1, Satz 1, Nr. 2 SGB III (AVGS)

Inhalte

Hauswirtschaftsmanagement
Speisen und Getränke zubereiten und servieren
Versorgung und Verpflegung von Personengruppen
mehr anzeigen
Vorbereitung und Durchführung von Feiern und Festen
Pflege und Reinigung von Wohn- und Arbeitsbereichen
Textilkunde: Textilien reinigen und pflegen
Wohnumfeld und Funktionsbereiche gestalten
Menschen individuell wahrnehmen, beobachten und betreuen
Arbeitsprozesse optimieren und koordinieren
Kommunikationstraining und Konfliktmanagement
Arbeiten mit modernen Kommunikationsmittel: EDV, MS-Office
Bewerbungstraining und Sozialkompetenz
Prüfungsvorbereitung und Prüfung zur Fachkraft

Termine

 | Projektstart

Projektstart BetreuungsassistentIn

Ort:Euskirchen
Starttermin:01.04.2019
 | Projektstart

Fachkraft für hauswirtschaftliches Versorgungs- und Betreuungsmanagement

Ort:Euskirchen
Starttermin:17.06.2019

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Wählen Sie den für sich bestgelegenen Standort zur Kontaktaufnahme.